Cardiotraining

Herz und Kreislauf in Schwung bringen

Grundsätzlich ist regelmäßiges, moderates Cardio- oder auch Ausdauertraining für alle geeignet. Auf Basis Ihres Eingangs-Checks haben wir uns ein Bild von Ihrem Herzen gemacht. Je nach Trainingsziel und Kondition ermittelt Ihr Trainer mit Ihnen den optimalen Trainingspuls. Sie sollten beim Cardiotraining also immer eine Pulsuhr tragen, damit Sie Ihre Herzfrequenz im Blick haben, denn das Training steht und fällt mit der Intensität. Jemand, der abnehmen möchte, sollte moderater trainieren als ein Sportler, der seine Leistung steigern möchte und ein Reha-Patient, der gerade erst wieder fit wird, sollte eine nicht zu starke Belastung wählen und sich langsam steigern.

Mit richtigem Cardiotraining beugen Sie Herz- und Kreislauferkrankungen vor, verbessern Ihre Atmung und Ihr Lungenvolumen, gelangen zu mehr Ausdauer und Leistungsfähigkeit, Sie verbrennen jede Menge Kalorien, bringen Ihren Stoffwechsel so richtig in Schwung und sorgen für eine bessere Verteilung von Sauerstoff und Nährstoffen bis in die Zellen hinein. Suchen Sie sich Ihr Lieblingsgerät aus und legen Sie los. Sie finden bei uns Ihr passendes Ausdauergerät. Nutzen Sie auch die Möglichkeit des Intervalltrainings und varrieren Sie die Intensität - Ihr Trainer wird Sie ausführlich beraten und Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, Ihr Training noch effektiver zu machen, damit Sie sich lange an einer stabilen Gesundheit und einem starken Herzen erfreuen können.